Rasse & Name  Geburtsjahr  Profil Score  Anzahl Stimmen  Erstellt 
Ocicat Jimmy Ocicat Jimmy
Jimmy stammt aus Indien. Er wurde dort als Findelkind von einer deutschen Familie aufgenommen. Der indische Tierarzt sagte, dass Jimmy eine Ocicat sei. Papiere gibt es nicht. Nur die Zollbescheinigungen und dem Impfpass. Als die Familie vor einem halben Jahr wieder nach Deutschland zurückkam, brachten sie Jimmy mit. Hier wurden sie ihm aber nicht gerecht und so suchten sie eine neue Familie für ihn. Die neue Familie konnte aber auf Grund von einer Katzenallergie des Kindes Jimmy nicht nehmen, so kam er zu einem Verwandten. Dieser ältere Herr mit zwei älteren Katzen konnte Jimmy aber anscheinend auch nicht das bieten, was er wollte. Also beschloss Jimmy sich eine Familie zu suchen! 6 Wochen wanderte er durch die Gegend und legt dabei geschätzte 5km zurück, bis er zu mir kam. Als ich ihn das erste Mal sah, sah er schlimm aus. Verletztungen am Kopf, ausgehungert und total durstig! Ich fütterte ihn ein Mal und dann war er wieder weg. Auf einmal stand er wieder vor der Tür. Ab dem Tag kam er regelmässig, zweimal am Tag um zu fressen und trinken. Vier Tage später zog er bei mir ein! Er kam einfach in die Wohnung, legte sich zu mir auf die Couch und blieb. Eine Woche lange habe ich dann die Besitzer gesucht, ohne Erfolg. Beim Tierarzt habe ich dann erfahren, dass Jimmy gechipt ist. So konnte ich den älteren Herrn informieren, dass Jimmy bei mir ist. Am Telefon sagte er mir dann, dass er mit Jimmy nicht so gut zurecht kam und ob ich ihn nicht behalten wollen würde. Meine Kinder haben sich riesig gefreut!!! Aus dem Findelkind wurde ein Familienmitglied! Wir sind so glücklich mit ihm! Meine beiden älteren Katzen verstehen sich gut mit ihm und meine Kinder haben endlich eine Katze, die sie streicheln können und die mit ihnen spielt! Happy End!!!!
6 Jahre her
2010
2010

0

23 6 Jahre her
Ocicat Django Ocicat Django
Django ist unser Kind und wird als vollwertiges Familienmitglied gehalten. Er ist in den Hinterläufen 15-20cm höher als in den Vorderläufen, was vielleicht erklärt, warum er so ein fantastischer Sprinter ist. Django ist 7 kg schwer, was man ihm aber bei einer Länge von 1,20m nicht ansieht. Sein Fell ist zart wie Samt und glänzt auch sehr schön. Er ist sich seiner Schönheit wohl bewu0t und liebt es jeden Tag gebürstet zu werden. Auch mag er es wenn man ihn badet. Er besteht mittags auf sein warmes Mittagessen vom Tisch, wo er seinen Teller mit auf den Tisch gestellt bekommt und dann mit den Hinterläufen am Stuhl sitzend, die Vorderläufe neben dem Teller vom Tisch mit isst Er isst alles Reis, Kartoffeln, Salat, Gemüse, Fisch, Garnelen, Fleisch, und ganz besonders gerne mag er Tomatensoße. Er frist auch Hering in Tomatensoße gerne. Wo er besonderst drauf abfährt sind eingelegte Oliven, egal ob grün oder schwarz. Wenn er die bekommt, oder nur den Geruch davon bekommt, verhält er sich wie ein Drogenabhängiger der voll im Entzug ist.Das gleiche Verhalten weißt er auch bei Katzenminze auf. Er ist unser ein und alles, wir haben soviel Freude mit ihm. Und er ist sowas von Dankbar und verschmust der kleine, große Racker..
6 Jahre her
2007
2007

0

38 6 Jahre her
Bazoom Katzen verwendet Cookies, um deine Einstellungen zu speichern sowie für statistische Zwecke.         mehr...